INTERESSANT UND AKTUELL

DARZ und DST it-services gehen Digitalisierungs-Partnerschaft ein

Die DST it-services GmbH, Tochter der italienischen Engineering Gruppe, mit dem Hauptsitz in Heilbronn, bietet zukünftig seine Managed Application Services auf Basis des Darmstädter IT Infrastruktur Spezialisten DARZ GmbH an. Dadurch erweitert DST it-services sein Portfolio im Bereich der Digitalen Transformation mit flexiblen und skalierbaren IT-Services und begleitet damit seine Kunden auf dem Weg in hybride Cloud Lösungen, angereichert durch die Möglichkeiten der großen Hyperscaler gekoppelt mit Datenhaltung in einem deutschen Rechenzentrum noch deutschem Datenschutzstandard. „Unsere Endkunden erhalten an die Anforderungen angepasste Business Applikationsservices und Digitalisierungslösungen aus einer Hand“, so Harry Hauck, Geschäftsführer bei der DST it-services.

„DARZ ist für uns der moderne IT-Infrastruktur- und Clouddienstleister, der innovationsgetrieben neue Technologien anbietet, also die ideale Plattform für unsere Business Application Services“, führt Harry Hauck weiter aus. „Über DARZ können wir flexible und modulare Services beziehen – das macht diesen Partner attraktiv. So erhalten wir nicht nur Zugang zur Infrastruktur und dem herausragenden Know-how, sondern können gezielt unser Managed Application Services optimal positionieren und um ein Cloud Services-Portfolio abrunden.“

RELATED CONTENT

Mit SAP S/4HANA in die digitale Zukunft

Wir die DST it-services als Ihr zuverlässiger Wegbegleiter der digitalen Transformation sind mit unseren Experten vor Ort vertreten und freuen uns auf einen regen Austausch zu den Themen Digitalisierung, Cloud Services und Sicherheit.

Unter dem Titel „CEO und CIO im Spannungsfeld zwischen Digitalisierungszwang und Kostendruck“ wird unser Geschäftsführer Prof. Dr. Heiner Diefenbach ab 11:45 Uhr ein spannenden Vortrag halten und über die aktuellen Erfahrungen und Ausblicke der Digitalisierung referieren.

Wann? – Freitag, 23. Februar 2018 | 9.00 – 14.00 Uhr
Wo? – „Unter der Pyramide“ | Am Wollhaus 14 | 74072 Heilbronn

Das Sparkassen Unternehmerforum gibt Ihnen einen Überblick, wichtige Hinweise und nützliche Tipps zur Digitalisierung in unserer Region.
An der Digitalisierung führt für den Handel kein Wegvorbei. Aufgrund des harten Wettbewerbs und deutlich sinkender Gewinnmargen müssen die Unternehmen an ihrer Profitabilität arbeiten und ihre Effizienz steigern. Der Kunde erwartet ein nahtloses Einkaufserlebnis auf möglichst allen Kanälen. Immer wichtiger werden daher Big Data-Analysen in Echtzeit, um stets das passende Produkt auf dem richtigen Kanal anzubieten. Profitieren Sie von den Erfahrungen unserer Referenten.
Seien es Lagerplätze, die automatisch melden, wenn der Bestand knapp wird oder Produkte, die mitteilen, auf welche Weise sie bearbeitet werden müssen: Mithilfe digitaler Technik können Personen, Dinge und Maschinen heute miteinander kommunizieren. Durch eine Optimierung der Unternehmensabläufe wird eine weitgehend selbstorganisierte Produktion möglich, die sämtliche Lebenszyklen eines Produktes umfasst und wertvolle Ressourcen einspart.
Das „Internet of Things“ (IoT) ist der Beschleuniger für die Digitalisierung. Oft handelt es sich um vertraute Alltagsgegenstände: Gebäude, Geräte, Maschinen und Kleidung, die von Software gesteuert werden und mit ihrer Umwelt interagieren. In den nächsten drei Jahren werden circa 20 Milliarden IoTGeräte installiert sein, die eine unvorstellbare Menge an Daten in hoher Geschwindigkeit und unterschiedlichster Qualität generieren.

read more

Send this to friend